Dipl. Psychologin

Psychotherapie (HPG), Paarberatung, Coaching

Aktuelle Termine

Übersicht Veranstaltungen 2021

(Mehr Informationen erhalten Sie durch einen Klick auf den Veranstaltungstitel)


19.-23.4. BZ-Woche 
Abenteuer Lebensweg - Cuxhaven verschoben auf 13.-17. September 2021, wenige Plätze noch verfügbar

07./08.5. Wochenende (Fr/Sa)
Wie meine Mutter? - Bremen entfällt, wird verschoben auf 2022, Termin steht noch nicht fest

12.-17.7. BZ-Woche
„Brüderlein, Schwesterlein, ganz allein“  - Langeoog findet voraussichtlich statt, Anmeldung ab sofort möglich

03./04.12.  Wochenende (Fr/Sa)
Mit leichtem Gepäck - Bremen entfällt, wird verschoben auf 2022

 Seminare leite ich zusammen mit meiner Kollegin Algeth E. Weerts - www.soltagato.de

 


Bildungszeit-Woche in Sahlenburg/Cuxhaven

Abenteuer Lebensweg

Eine märchenhafte Abenteuerreise in die eigene Biografie

Wie im Märchen werden im eigenen Leben Herausforderungen gemeistert, Hindernisse überwunden und Aufgaben bewältigt. Es gibt hilfreiche Begegnungen und manchmal tun sich unerwartete Chancen auf. 
Wir werden uns als Held* und Heldin* unserer Lebens-Geschichte betrachten, besondere Begegnungen und Erfahrungen würdigen und die Schätze für unseren weiteren Weg darin entdecken. 
Mit Märchen-Rollenspiel, Psychodrama und Familienaufstellung kann ein neuer Blick auf den eigenen Lebensweg entstehen

Referentinnen: Algeth E. Weerts, Ruth Flemming

19.04. 23.04. 2021 (Mo 11 Uhr – Fr 14 Uhr) verschoben auf 13.-17. September 2021, wenige Plätze noch verfügbar
Bildungszeit (211505)
Ort: Tagungshaus Stella Maris in Cuxhaven-Sahlenburg
Kosten: 350/ ermäßigt 290, Einzelzimmer 450/ erm. 350
Anmeldung und nähere Informationen: Ev. Bildungswerk,
Tel.: (0421) 346 15 35
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bildungswerk.kirche-bremen.de

 


Wochenendeminar für Frauen

»Wie meine Mutter?«

Töchter und Mütter – zwischen Verschmelzung und Abgrenzung

Die Beziehung zwischen Mutter und Tochter beeinflusst alle Bereiche im Leben von Frauen - wie eigene Beziehungen gelebt und erlebt werden, die Einstellung zu Weiblichkeit, zu Beruf und Frauenrolle. Habe ich Werte der Mutter unbewusst übernommen und verinnerlicht; unterstützen diese mich oder hindern sie mich in der Gestaltung meines Lebens?
Im Seminar werden wir mit Humor und Tiefgang gemeinsam die Frau, die unsere Mutter war, anschauen. Die Teilnehmerinnen können mit Familienaufstellungen und szenischem Spiel die Mutterbeziehung aus einer neuen Sicht kennen lernen und erkennen: ich bin eine andere als meine Mutter!

Referentin: Ruth Flemming, Algeth E. Weerts

entfällt!


Anmeldung und nähere Informationen: Ev. Bildungswerk,
Tel.: (0421) 346 15 35
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bildungswerk.kirche-bremen.de

 

nach oben zur Terminübersicht

Bildungszeit auf Langeoog

  „„Brüderlein, Schwesterlein, ganz allein“"

Geschwister-Positionen / Einzelkind in der Familie

Ob wir als ältestes, mittleres, jüngstes Kind oder ganz ohne Geschwister aufwachsen, die eigene Position in der Familie wirkt modellhaft in der späteren Gestaltung von Beziehungen. Mit spielerischen Methoden (aus Psychodrama und Familienaufstellungen) werden wir eigene Geschwister- und Familienbeziehungen betrachten, um daraus entstandene Rollenmuster aufzudecken und zu verstehen. Ein Revival alter Kinder- und Gruppenspiele rundet die Woche ab..

Bitte zu beachten: Das Seminar wird in einer kleineren Gruppe stattfinden und das Konzept verändert und angepasst werden, um die wg. Corona notwendigen (Abstands-) Regelungen einhalten zu können.

Referentin: Ruth Flemming, Algeth E. Weerts

12.07.-17.07.2021  / Langeoog
 (Mo 14:45 Uhr – Sa 11 Uhr)
Bildungszeit (211507)
Ort: Tagungshaus Medland, Langeoog

Kosten: 450/ ermäßigt 350, Einzelzimmer 550/ erm. 450 incl. Unterk./Verpfl.
Anmeldung und nähere Informationen: Ev. Bildungswerk,
Tel.: (0421) 346 15 35
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bildungswerk.kirche-bremen.de

 


Wochenendseminar

"Unterwegs mit leichtem Gepäck"

Schuldgefühle loslassen

Im Lebensgepäck befindet sich so manch Überflüssiges, wie z.B. unklare (alte) Schuldgefühle. Was aber bin ich anderen wirklich schuldig - und was mir selbst? Übernehme ich Schuld oder Verantwortung, die nicht die meine ist?
Im Austausch miteinander, mit Hilfe von systemischen und anderen kreativen Methoden werden Sie eigene Schuldgefühle besser verstehen lernen, wie sie entstehen und welche Gefühle dahinter stecken. Durch die psychodramatische Arbeit mit inneren Anteilen entsteht die Möglichkeit, sich selbst liebevoll zu vergeben, sich von belastenden Verantwortlichkeiten zu erleichtern und sich - guten Gewissens - die Freiheit der „Unschuld“ im eigenen Leben zu erlauben.

Referentin: Ruth Flemming, Algeth E. Weerts

Wochenendseminar

03.-04. Dezember (Fr 17h - Sa 18h) 

Ort: forum Kirche, Hollerallee 75, Bremen

Anmeldung und nähere Informationen: Ev. Bildungswerk,
Tel.: (0421) 346 15 35
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bildungswerk.kirche-bremen.de


Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4

Kennlernwochenende

Fortbildung zum/zur Psychodrama-PraktikerIn

beim Institut für Psychodrama Dr. Ella Mae Shearon

22.-24. Januar 2010 in Hamburg

 

Diese handlungs- und lösungsorientiert ausgerichtete Basisfortbildung soll dazu befähigen:

- in Teams und Gruppen erfolgreich zu arbeiten

- Gruppen zu leiten, die themen- und/oder selbsterfahrungsbezogen arbeiten

- eigene Erlebnisse, Einstellungen und Verhaltensweisen aus der Biografie und Sozialisation zu erarbeiten und Sichtweisen gegebenenfalls zu verändern

- Probleme zu benennen und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln

- Mediations- und Kommunikationstechniken zu trainieren

- Konfliktparteien zusammenzuführen

- Körper, Geist und Seele zur Steigerung der Innovation, Lebendigkeit und Kreativität zu nutzen

 

Die Ausbildung wird nach den Richtlinien des Deutschen Arbeitskreises für Gruppen-Psychotherapie und Gruppendynamik und des Fachverbandes für Psychodrama (DAGG/DFP) durchgeführt

 

Leitung:

Bernadette Buthe, Erfahrung in der Familien- und Erziehungsberatung, Psychodrama-Leiterin (DAGG/DFP), Supervisions- und Coaching-Ausbildung (DGSv), arbeitet in eigener Praxis zu den Formaten Psychotherapie/HP, Supervision/Coaching

 

Co-Leitung:

Ruth Flemming, Dipl.-Psychologin, Psychodrama-Therapeutin

 

Ort: Zeiseweg 38, 22765 Hamburg

Kosten: 195,- Euro

Anmeldung und Information:

Bernadette Buthe

Tel. 04152-88 81 58

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.psychodrama-ems.de

nach oben zur Terminübersicht